FaszinationC64 - Hardware rund um den Commodore 64

Floppy-Remote-ROM-Adapter wechselt das Floppy-ROM via elektronischem Kernel­umschalter

 ⛶ 
Der verbaute Logikchip übernimmt die Nummer des gewählten Kernels vom elektronischen Kernel­umschalter und wechselt entsprechend das Floppy-ROM.
Der Remote-Adapter übernimmt "ferngesteuert" vom elektronischen Kernelumschalter im C64 das gewählte Kernel und wechselt elektronisch zum zugehörigen Floppy-ROM.

Hierdurch entfällt das manuelle Wechseln des Floppy-ROMs sowie die Beschädigung des Floppygehäuses für den Einbau von Umschaltern.

Geeignet für (E)PROMs 2X256, 2X512.

Verwendbar in den Floppys 1541 sowie 1541C (die 1541-II ist aufgrund ihrer geringen Bauhöhe nicht geeignet).

Konzeption im Retro-Design mit klassischen Bauteilen (anstatt als SMD-Variante).

Die Produktdokumentation besteht aus einer produktbezogenen Anleitung und einer allgemeinen Broschüre mit Sicherheitshinweisen, dem Umgang mit Elektronik und vielen weiteren Informationen. Für den reibungslosen Betrieb der Hardware wird empfohlen, sich mit beiden Dokumenten vertraut zu machen.
Auf Wunsch wird die Dokumentation gedruckt in Papierform geliefert, alternativ steht sie ressourcenschonend in elektronischer Form direkt zur Verfügung:
#2080-0
1764
 0
#2080-1
1664
 0
#2081-0
1264
 0
#2081-1
1164
 0
6464  (7964  364